Sie sind hier: Startseite > Standpunkt(e) > Gesellschaft > Quo vadis?

Quo vadis?

Schockstarre und Endsetzen in allen Etagen. Wirklich?!
Da wird doch Herr Trump wirklich zum 45.Präsidenten der USA gewählt und Landaus-Landein beginnt es zu keifern welche Idioten denn wohl diesem Mann Ihr Vertrauen geben.

Ganz ehrlich - nix verstanden!
Die Wahl zwischen Trump und Clinton war nicht wirklich eine Wahl. Aber was man sich ernsthaft fragen muss: Welche Wahl hatte diese Masse der Wähler eigentlich wirklich?

Und wer diese Masse dann als minderwertig und dumm darstellt, der sollte sich wirklich fragen ob er die Mechanismen der Demokratie wirklich verstanden hat und diese auch lebt. Wir reden hier nämlich von Bevölkerungs-Mehrheiten,  nicht von Aktien-Mehrheiten!

Ich rede also bewusst von der MASSE. Ich rede nicht von Wirtschaft, nicht von Politik-Eliten nicht von hochstudierten Leuten, ich rede von der MASSE der Bevölkerung, die in den letzten 20 bis 30 Jahren  immer wieder aufs neue enttäuscht wurde. Und das nicht nur in den USA.

Und was macht uns so sicher, dass wir hier in Europa Besseres zu Stande bringen werden? Die Bundestagswahlen 2017 z.B. werden so heiß werden, das ich jetzt schon anfange zu schwitzen.

Brexit - VW Skandale - gierige Banken - Managergehälter die 1.000-fach über dem liegen was der Kollege am Band verdient. Ein Steuersystem was schon seit 15 Jahren reformiert gehört aber an das sich keiner wagt und ein Lobbyismus der zum Himmel stinkt. Oben drauf legen wir dann noch eine Flüchtlingspolitik, die die solidarischen Grundprinzipien unseres Europa mal so richtig offen legt.

Ganz ehrlich - ich glaube nicht wirklich daran, dass unsere Politiker, ob die jetzigen oder die in der nächsten Wahlperiode, ob in Berlin, Paris oder eben in Brüssel, da etwas ändern wollen - oder können.

Dazu liegen Sie alle viel zu eng mit der Wirtschaft im Bette. Schaut mal unter dem Stichwort Lobb
yregister nach. Oder man schaue sich den Herrn Gabriel an. Der wirft die gesamten Klimaschutzvorschläge über Bord, weil er als Wirtschaftsminister scheinbar nur der Wirtschaft verpflichtet ist. Das die historischen Wurzeln der SPD dabei noch weiter den Bach runter gehen, scheint Ihn und die SPD kaum mehr zu interessieren.

Also weiter: "Alles zum Wohle der Wirtschaft" .
Das daraus resultierende, weitere Abschmelzen der gesellschaftlichen Mittelschicht wird das Problem dann so lange weiter verschärfen, bis es "demokratische" Wahlen nicht mehr zu richten vermögen.

Das würde jedoch bedeuten das eine Revolution oder gar ein Krieg erst die Zeiger wieder auf Anfang stellen wird. Wollen wir das?

Vielleicht sind es die Bürgerbewegungen wie Campact, die Tausende auf die Straße gebracht haben, die dieser Entwicklung noch entgegenstehen können. Denn ohne kraftvolle Opposition und ein ehrliches Sprachrohr für die Bürger abseits unserer "Eliten", wird es verdammt eng mit einem friedvollen miteinander!

Ich bin gespannt, ob es die Gesellschaft in den USA hinbekommen wird, aus dieser Wahl mit neuem Geiste aufzuerstehen. Wenn das Land jedoch daran zerbricht weil es sich nicht wieder einen kann, oder wenn es in die nationalistische Falle tappt und sich verschließt, dann wird es für die anderen Demokratien sehr schweres Wetter geben. Denn diese "Vorbildwirkung" findet auch in allen westlichen Ländern schon jetzt genügend Führsprecher.

Einen Wink noch an die, die uns unsere Informationen zusammenstellen: "Werdet endlich wieder ordendliche Journalisten. Nicht käuflich sondern kritisch und offen für alle Entwicklungen. Fangt an, endlich wieder selbstständig zu recherchieren und zu denken!"

Letzte Bearbeitung:

digitaler (Wand)Kalender

Termine auf Smartphone, Tablet & Co syncronisieren ist keine Hexerei. Bei uns landen die Termine nun aber auch automatisch auf dem Küchenkalender an der Wand. Lachend

zur Projektseite

Zeig das DU eine Stimme hast!

Stop TTIP



Lobbyismus ist der Tod unserer Demokratie!

 Lobbyisten enttarnen
Ist unsere Demokratie noch zu retten?

die Mecklenburger Seen

... haben wir 2018 per Rad & Schiff erkundet. Wenn Sie also noch Anregungen benötigen, dann schauen Sie sich unseren kleinen Reisebericht auf www.ABFC-online.de an.

digitaler (Wand)Kalender

Termine auf Smartphone, Tablet & Co syncronisieren ist keine Hexerei. Bei uns landen die Termine nun aber auch automatisch auf dem Küchenkalender an der Wand. Lachend

zur Projektseite

Zeig das DU eine Stimme hast!

Stop TTIP



Lobbyismus ist der Tod unserer Demokratie!

 Lobbyisten enttarnen
Ist unsere Demokratie noch zu retten?