Sie sind hier: Startseite > andere Projekte > private Cloud

unsere eigene, private Cloud

Man kommt an Smartphone&Co ja nicht mehr vorbei. Was mich allerdings von Anbeginn an gestört hat ist der Umstand, dass alle meine Kontakte und Termine bei Anbietern gespeichert sind, von denen ich ausgehe, dass deren Datenhunger unermässlich ist.

Spätestens aber 2013, mit den Enthüllungen von Edward Snowden, kommt einem die Galle dann doch hoch. Brüllend

Man sollte zwar nicht alle über einen Kamm scheren, aber ehrlich gesagt glaube ich nicht daran, dass der BND und "seine Freunde" hier ein besseres Spiel spielen.

Denn wie sagt man doch:

"Die ältesten Gewerbe unserer Welt
sind die Prostitution und die Geheimdienste."



Alternative ownCloud

ownCloudseit Anfang 2015 läuft nun unsere eigene Cloud, mit der insbesondere Kontakte und Kalender realisiert werden.
Ob es wirklich etwas bringt lasse ich mal dahingestellt, aber man schläft erst einmal wieder ruhiger. Verwendet wurde die offene Software ownCloud, deren Installation und Einrichtung einfacher läuft als ich es erwartet hätte.

Man kann die Software auch auf dem heimischen NAS einsetzen. Allein, dann sind die Zugriffsgeschwindigkeiten vom Internetzugang abhängig und man muss seine Systeme auch selber absichern. Das ist mir zu kompliziert - da investiere ich lieber 4€ mehr bei meinem Hoster -> Domainfactory.

Denn es brauchte zusätzlich nur eine MySQL-Datenbank und PHP-fähigen Webspace.

Nextcloud, wie ownCloud nur anders

NextcloudNextcloud basiert ursprünglich auf dem Code von ownCloud, wird aber durch die Entwickler in eine andere Richtung entwickelt. Hier stehen auch alle Profi-Tools für die eigene Cloud zur Verfügung. Zudem liegt der Fokus der Entwickler wohl mehr beim "normalen" User statt auf Gewinnmaximierung. Ich werde mir beim nächsten größeren Versionswechsel meiner ownCloud jedenfalls nochmal den Umstieg zur Nextcloud gründlich ansehen.

Nextcloud und ownCloud mit SQLite

SQLitemit den aktuellen Versionen der beiden freien Cloudalternativen ist auch die Verwendung von SQLite möglich.

Das lohnt sich allerdings nur wenn es wenige User in der Cloud gibt und die Anzahl der Zugriffe moderat sind. Ein späterer Umstieg von SQLite auf MySQL (oder Maria) ist zwar möglich, aber bei weitem keine einfache Sache.

Verknüpfungen zwischen 2 ownClouds

Und auch das ist möglich!
teilen Sie Ihre Daten mit mir via ownCloud

 

einfachere Alternative(n) zu ownCloud und Nextcloud

Wer lediglich Kontakte und Kalender syncronisieren möchte, dem sei der Baikal-Server hiermit wärmstens empfohlen.

Ansonsten bleibt auch die Möglichkeit sich bei einem OwnCloud-Provider anzumelden. Prüft in den kostenfreien Angeboten aber ob auch Kalender und Kontakte mit dabei sind. Diese Apps gibt es in der Regel nämlich erst bei den kostenpflichtigen Angeboten.

Letzte Bearbeitung:

weiter zu:

digitaler (Wand)Kalender

Termine auf Smartphone, Tablet & Co syncronisieren ist keine Hexerei. Bei uns landen die Termine nun aber auch automatisch auf dem Küchenkalender an der Wand. Lachend

zur Projektseite

Zeig das DU eine Stimme hast!

Stop TTIP



Lobbyismus ist der Tod unserer Demokratie!

 Lobbyisten enttarnen
Ist unsere Demokratie noch zu retten?

von Zittau nach Usedom

... sind wir 2016 mit dem Fahrrad gefahren. Wenn Sie also noch Anregungen benötigen, dann schauen Sie sich unseren kleinen Reisebericht auf www.ABFC-online.de an.

digitaler (Wand)Kalender

Termine auf Smartphone, Tablet & Co syncronisieren ist keine Hexerei. Bei uns landen die Termine nun aber auch automatisch auf dem Küchenkalender an der Wand. Lachend

zur Projektseite

Zeig das DU eine Stimme hast!

Stop TTIP



Lobbyismus ist der Tod unserer Demokratie!

 Lobbyisten enttarnen
Ist unsere Demokratie noch zu retten?